Vergünstigtes Parken für Quartier-Besucher

Parkgutschein Wilhelmsstrasse

29. Mrz 2018 | Wie attraktiv ein Besuch des Quartiers Wilhelmsstraße ist, zeigt sich auch an den Möglichkeiten des Parkens. Viele der ansässigen Geschäfte, Praxen und Dienstleister schenken ihren Kunden Parkgutscheine für das Parkhaus Wilhelmsstraße, mit denen sich bares Geld sparen lässt. Die schöne Geste weckt viele Sympathien und erhöht die Attraktität des Viertels.

Dass das Parken in Kassels Parkhäusern preislich generell attraktiv ist, hat sich inzwischen bei Autofahrern herumgesprochen. Allen voran das Parkhaus Wilhelmsstraße, videoüberwacht und mit Servicepersonal vor Ort ausgestattet. Denn eine Kooperation zwischen Parkhausbetreiber und dem Quartier Wilhelmsstraße macht das Parken besonders attraktiv: Ansässige Geschäftsleute können dort zum vergünstigten Preis Parkgutscheine erwerben, die sie ihren Kunden beim Einkauf schenken.

 

Parkgutscheine als Kundengeschenk

Viele der Anrainer – von Einzelhändlern und Arztpraxen, über Kino und Gastronomie bis hin zu Dienstleistern wie Steuerbüros und Schlüsseldienst – nutzen bereits das Angebot, investieren in die Parkgutscheine als Geschenk für ihre Kunden und Klienten. Eine großartige Geste, die viele Sympathien weckt, Kundenbindungen festigt, neue Kunden lockt und die Attraktivität des Quartiers erhöht. Auch das Parkhaus verzeichnet dabei positive Effekte und freut sich über mehr Parkbesucher. Für die Besucher des Viertels bedeutet das: Beim Einkaufen und Wege-erledigen sparen sie bares Geld.

Eingelöst werden können die Gutscheine ganz bequem beim Bezahlvorgang am Automaten. Der jeweilige Wert, um den sich die Parkgebühr für die Kunden reduziert, ist auf den Gutscheinen aufgedruckt.

Sie haben noch keinen Parkgutschein erhalten? Fragen Sie bei Ihrem nächsten Besuch des Quartiers Wilhelmsstraße gerne nach!

Der Besuch des Quartiers Wilhelmsstraße ist nicht nur für Autofahrer attraktiv, die zudem auch unter freiem Himmel gut gelegene Parkplätze am Ständeplatz, in der Neuen Fahrt und in der Seidlerstraße finden. Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs profitieren von der ausgesprochen guten Anbindung. Die Regio-Tram, die Besucher aus vielen weiter entfernten umliegenden Ortschaften in die City bringt, hält direkt am Ständeplatz und an der Fünffensterstraße – und damit direkt am Quartier. Straba und Busse des NVV stehen dem in nichts nach. Und Radler können das neue Fahrradvermietsystem Nextbike nutzen – mit einer Station in der Wilhelmsstraße in Höhe von Heini Weber vertreten.

Mehr zur Erreichbarkeit des Quartiers

Fotos: Kettler Kommunikation