Zum 3. Mal Deutscher Buchhandlungspreis für Vietor

Vietor Deutscher Buchhandlungspreis 2019

23. OKt 2019 | Bereits zweimal stand Vietor auf der Preisträgerliste. Jetzt ist die Hofbuchhandlung an der Wilhelmsstraße auch 2019 mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden.

467 nominierte Buchhandlungen aus ganz Deutschland standen zur Auswahl, als kürzlich in Rostock der Preis zum fünften Mal verliehen wurde. Die Preisverleihung war von Kulturstaatsministerin Monika Grütters gemeinsam mit der Kurt-Wolff-Stiftung und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiiert worden. Die insgesamt 118 Gewinner wurden von einer unabhängigen Jury unter dem Vorsitz der Literaturkritikerin Sandra Kegel von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ausgewählt.

In die Kategorie „Hervorragende Buchhandlungen“ wurden auch zwei Geschäfte aus Kassel gewählt: die Buchhandlung Brencher in Wilhelmshöhe und – nach 2016 und 2018 – erneut die Hofbuchhandlung Vietor. Beide wurden mit jeweils 7000 Euro Preisgeld ausgezeichnet.

Bei der Festveranstaltung in Rostock beklagte Grütters die abnehmende Bereitschaft, sich mit anderen Sicht- und Lebensweisen auseinanderzusetzen. In den Buchhändlern sieht sie Verteidiger der Demokratie und „Keimzellen unserer Debattenkultur“. Die Vielfalt in den Buchhandlungen würdigte sie als „ein Plädoyer für Gedankenfreiheit und Verständigung“.

Vietor Deutscher Buchhandlungspreis 2019

Die erneute Auszeichnung der Hofbuchhandlung Vietor, die vergangenes Jahr zudem von einer hessischen Innenstadt-Offensive als einziger in Kassel als „einzigartiges lokales Geschäft“ ausgezeichnet worden war, ist für das Quartier Wilhelmsstraße ein Grund, stolz zu sein. „Unser Quartier freut sich außerordentlich über diese Würdigung“, erklärt Ulrike Dörnhöfer, Vorsitzende des Vereins Quartier Wilhelmsstraße. „Dass die Hofbuchhandlung Vietor bereits zum dritten Mal in kurzer Folge ausgezeichnet wurde, zeigt, dass Herr Röse und sein Team ihre konsequente Sortimentspolitik erfolgreich umsetzen und ihren Kunden zuteil werden lassen.“ In einem kurzen Kommentar erklärte Lothar Röse (hier im Bild mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters), Inhaber von Vietor: „Ich bin einfach nur stolz auf mein Team. Und sehr glücklich über die Entwicklung.“

Qualität sowohl in der Auswahl als auch im Service sei generell ein Markenzeichen des Quartiers, in dem es noch besonders viele inhabergeführte Geschäfte sowie attraktive Dienstleister und Gastromie gebe, so Dörnhöfer abschließend.

Foto: Thomas Mandt
Foto (Außenansicht): Kettler Kommunikation

Weiterführende Links:

Deutscher Buchhandlungspreis:
www.deutscher-buchhandlungspreis.de/

Börsenblatt:
www.boersenblatt.net/2019-07-23-artikel-das_sind_die_sieger_-deutscher_buchhandlungspreis_2019.1695803.html

Weitere Informationen zur Hofbuchhandlung Vietor unter:
www.hofbuchhandlung-vietor.de

 

←  Zur News-Übersicht

Archive

Das Quartier Wilhelmsstraße freut sich auf Ihren Besuch!